Oophaga pumilio cristobal Zuchtpaar Erdbeerfröschchen

185.000018

UVP 220,00 € 185,00 €

incl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Art.Nr. OOP-PUM-CRI

Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage.


  • Nachzucht

  • Futterfest

  • Vital

  • Baumbewohner

  • Gesund

Oophaga pumilio cristobal Zuchtpaar Erdbeerfröschchen

Oophaga pumilio cristobal Zuchtpaar Erdbeerfröschchen

Oophaga pumilio Erdbeerfröschchen

Oophaga pumilio cristobal Zuchtpaar Erdbeerfröschchen

Wir bieten hier sehr schöne Nachzuchten der Erdbeerfröschchen Oophaga pumilio "Cristobal", subadult an. Erdbeerfrösche gehören zu den Baumbewohnenden Pfeilgiftfröschen, die Ihre Jungtiere selbst aufziehen. Im Terrarium gelingt die Nachzucht sehr gut, bei entsprechender Ernährung mit ausreichendem Bromelienbewuchs, paaren die Erdbeerfröschchen sehr schnell in Ihrem neuen Zuhause. Mit guten Futterinsekten versorgt, ziehen Oophaga pumilio ca. 3-4 Jungtiere pro Gelege hoch. Das atemberaubende Balzverhalten und die Jungtieraufzucht können Sie live in Ihrem Terrarium erleben. Nach erfolgreichem Balzverhalten legen die Weibchen von Oophaga pumilio, meist bis zu 9 Eier auf ein Blatt einer geeigneten Bromelie ab. Dort verweilen die Eier bis zu 11Tage bis die Larven schlüpfen. Diese transportiert das Männchen dann in die Trichterbromelien damit die Kaulquappen sich dort entwickeln können. Das Männchen wird in regelmäßigem Abstand nach jedem Jungtier sehen, und ggf. die Mutter rufen und dazu verleiten einige unbefruchtete Eier für die Quappe, als Futter abzulegen. Nach ca. 3 Monaten kommen die Jungfröschchen dann aus den Bromelien und fressen dann reichlich von unseren frischen Springschwänze, Erbsenblattläuse und kleine Drosophila. Mit neun Monaten Alter werden die eerdbeerfröschchen geschlechtsreif.

Wir verkaufen hier Paare: 1,1 insgesamt werden erworben, 5,5 verfügbar.
Grösse: ca. 1,5 cm bis 2,4 cm
Verbreitung: Vom Südosten Nicaraguas über Costa Rica bis nach Panama.
Temp: 23-28°C


Schutzstatus: WA Anhang II

Lebensraum: Sehr anpassungsfähiger Bewohner der Laubschicht und unteren Krautschicht. Kann aber auch auf Bromelien in mehreren Metern Höhe gefunden werden.





0 Bewertung(en)

Empfohlenes Zubehör