Kostenloser Versand ab € 150,- Bestellwert*
Versand innerhalb von 24h*
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Service Hotline 0211 - 7591154
Phyllium philippinicum
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

Phyllium philippinicum

QuickInfo

  • Deutsche Nachzucht

  • Gesund

  • Top Quallität

14,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

  • PHY-PHI-220622
  • Franks Originals
Kreditkarte by PayPalLastschrift by PayPalMasterCardPayPalRechnung by PayPalVISAVorkasse (Überweisung)

Vorteile

  • Kostenloser Versand ab € 150,- Bestellwert
  • Versand innerhalb von 24h*
  • 30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Phyllium philippinicum, auch bekannt als Philippinen Gespenstschrecke oder Blattschrecke, ist... mehr
Produktinformationen "Phyllium philippinicum"

Phyllium philippinicum, auch bekannt als Philippinen Gespenstschrecke oder Blattschrecke, ist eine faszinierende Insektenart, die aufgrund ihrer bemerkenswerten Tarnung und ihres einzigartigen Erscheinungsbildes bei Terrarienliebhabern sehr beliebt ist. In diesem Essay werden wir uns ausführlich mit der Haltung im Terrarium, der Herkunft, der Ernährung und der Zucht von Phyllium philippinicum befassen.

I. Haltung im Terrarium:

Die Haltung von Phyllium philippinicum im Terrarium erfordert spezifische Bedingungen, um sicherzustellen, dass diese bemerkenswerten Insekten optimale Lebensbedingungen haben. Terrarien für Phyllium philippinicum sollten geräumig genug sein, um ausreichend Platz für das Klettern und Bewegen der Blattschrecken zu bieten. Ein Terrarium mit den Abmessungen 30x30x30 cm ist in der Regel ausreichend, aber je größer das Terrarium ist, desto besser.

Der Bodengrund im Terrarium sollte aus einer Mischung aus Torfmoos und Sand bestehen. Eine Schicht von etwa 5 cm ermöglicht es den Blattschrecken, sich zu verstecken und Eier abzulegen. Zusätzlich können Äste, Zweige und Blätter als Klettergelegenheiten und Verstecke platziert werden, um eine natürliche Umgebung zu schaffen.

Die Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsbedingungen im Terrarium sind ebenfalls wichtig. Phyllium philippinicum bevorzugt eine Temperatur zwischen 25 und 30 Grad Celsius während des Tages, wobei die Temperatur nachts leicht absinken kann. Die Luftfeuchtigkeit sollte zwischen 70 und 80 Prozent gehalten werden, um eine angemessene Feuchtigkeit für die Blattschrecken zu gewährleisten. Dies kann durch regelmäßiges Besprühen des Terrariums mit Wasser erreicht werden.

II. Herkunft:

Phyllium philippinicum ist in den Wäldern der Philippinen beheimatet. Dort bewohnt sie vor allem tropische Regenwälder und küstennahe Gebiete. Diese Blattschrecken sind für ihre hervorragende Tarnung und ihr Blattimitation bekannt, die ihnen hilft, sich vor Fressfeinden zu schützen. In ihrer natürlichen Umgebung ernähren sie sich von verschiedenen Pflanzen und nutzen ihre Tarnung, um sich vor Fressfeinden zu verstecken.

III. Ernährung:

Die Ernährung von Phyllium philippinicum besteht ausschließlich aus Pflanzenmaterial. In Gefangenschaft können sie mit einer Vielzahl von Pflanzen gefüttert werden, die reich an Nährstoffen sind. Beliebte Futterpflanzen für Blattschrecken sind beispielsweise Brombeeren, Himbeeren, Eichenblätter, Efeu und Rosenblätter. Es ist wichtig sicherzustellen, dass die Futterpflanzen frisch und frei von Pestiziden sind, um die Gesundheit der Blattschrecken zu gew

ährleisten. Das Futter sollte regelmäßig gewechselt werden, um eine ausgewogene Ernährung zu gewährleisten.

Bei der Fütterung von Phyllium philippinicum ist es wichtig, die Blattschrecken mit ausreichend Feuchtigkeit zu versorgen. Neben dem Füttern von frischen Pflanzen können sie auch mit Wasser besprüht werden, um ihren Flüssigkeitsbedarf zu decken. Dies kann durch regelmäßiges Sprühen des Terrariums mit Wasser oder das Bereitstellen einer flachen Schale mit Wasser erreicht werden.

IV. Zucht:

Die Zucht von Phyllium philippinicum in Gefangenschaft kann eine spannende und lohnende Erfahrung sein. Um die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Zucht zu erhöhen, ist es wichtig, sowohl männliche als auch weibliche Blattschrecken in geeigneten Terrarien unterzubringen. Ein Verhältnis von einem männlichen zu zwei weiblichen Tieren wird empfohlen.

Um die Paarung zu erleichtern, können die Terrarien der männlichen und weiblichen Blattschrecken für eine gewisse Zeit zusammengebracht werden. Es ist wichtig, die Paarung sorgfältig zu beobachten, da die männlichen Blattschrecken manchmal aggressiv gegenüber den Weibchen sein können. Wenn eine erfolgreiche Paarung stattgefunden hat, legt das Weibchen Eier, die sie auf Blättern oder anderen Oberflächen ablegt.

Die Inkubation der Eier erfordert eine konstante Temperatur und eine hohe Luftfeuchtigkeit. Die Eier können auf feuchten Substraten oder in einer Inkubationsbox platziert werden. Die Inkubation dauert in der Regel zwischen 2 und 6 Monaten, abhängig von den spezifischen Bedingungen und der Art der Blattschrecke.

Sobald die Eier geschlüpft sind, werden kleine Nymphen erscheinen. Diese müssen vorsichtig in separate Aufzuchtsbehälter umgesiedelt werden, um Kannibalismus zu vermeiden. Die Aufzucht der Nymphen erfordert ähnliche Bedingungen wie die erwachsenen Blattschrecken, einschließlich einer ausgewogenen Ernährung und geeigneter Temperaturen und Luftfeuchtigkeit.

Schlussfolgerung:

Phyllium philippinicum, die Philippinen Gespenstschrecke oder Blattschrecke, ist ein faszinierendes Insekt, das in Terrarien eine große Faszination auslöst. Die richtige Haltung im Terrarium, einschließlich geeigneter Temperatur- und Feuchtigkeitsbedingungen, sowie eine ausgewogene Ernährung sind entscheidend für das Wohlbefinden und die Gesundheit dieser Blattschrecken.

Die Herkunft dieser Art liegt in den Wäldern der Philippinen, wo sie ihre bemerkenswerte Tarnung und Blattimitation einsetzt, um sich vor Fressfeinden zu schützen. In Gefangenschaft können sie mit einer Vielzahl von Pflanzen gefüttert werden, die reich an Nährstoffen sind.

Die Zucht von Phyllium philippinicum erfordert Geduld und Aufmerksamkeit für die Bed

ürfnisse dieser Blattschrecken. Eine angemessene Paarungsumgebung und Inkubationsbedingungen sind erforderlich, um eine erfolgreiche Fortpflanzung zu ermöglichen. Die Aufzucht der geschlüpften Nymphen erfordert ähnliche Bedingungen wie die erwachsenen Blattschrecken, um ihr gesundes Wachstum und ihre Entwicklung sicherzustellen.

Die Haltung, Herkunft, Ernährung und Zucht von Phyllium philippinicum bieten Terrarienliebhabern und Biologie-Enthusiasten eine faszinierende Möglichkeit, sich mit dieser bemerkenswerten Art auseinanderzusetzen. Die Beobachtung und Pflege dieser Blattschrecken ermöglicht nicht nur eine tiefere Verbindung zur Natur, sondern trägt auch zum Erhalt der Art bei.

Es ist wichtig, dass Terrarienliebhaber, die daran interessiert sind, Phyllium philippinicum zu halten und zu züchten, über fundierte Kenntnisse und Erfahrungen verfügen. Durch den Austausch von Informationen mit erfahrenen Haltern und Züchtern sowie die kontinuierliche Weiterbildung können sie sicherstellen, dass sie die optimalen Bedingungen für diese faszinierenden Insekten schaffen und zu ihrem Wohlbefinden beitragen.

Phyllium philippinicum ist ein bemerkenswertes Beispiel für die Vielfalt und Schönheit der Natur. Durch die Schaffung eines geeigneten Lebensraums, eine ausgewogene Ernährung und die Möglichkeit zur Fortpflanzung können Terrarienliebhaber dazu beitragen, den Erhalt dieser faszinierenden Art zu fördern und gleichzeitig ein tieferes Verständnis für die Naturschutzbedeutung und die ökologische Rolle von Insekten zu entwickeln.

Insgesamt bietet Phyllium philippinicum eine faszinierende Möglichkeit, die Wunder der Natur in unsere Terrarien zu bringen. Durch die Schaffung eines angemessenen Lebensraums, die Bereitstellung einer ausgewogenen Ernährung und die Unterstützung der Fortpflanzung können wir dazu beitragen, dass diese bemerkenswerten Blattschreckenarten gedeihen und unsere Begeisterung für die Natur weiter wachsen lassen.


 

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Phyllium philippinicum"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

TIPP!
NEU
Heimchen Heimchen
Inhalt 100 Stück (0,01 € * / 1 Stück)
ab 1,39 € *
Hobby Futterpinzette gebogen Hobby Futterpinzette gebogen
Inhalt 1 Stück
ab 6,48 € *
Achatina sp. Achatina sp.
5,00 € *
TIPP!
Blütenmantis Blütenmantis
29,00 € *
TIPP!
TIPP!
TIPP!
NEU
TIPP!
TIPP!
NEU
TIPP!
TIPP!
TIPP!
Phelsuma klemmeri Phelsuma klemmeri
99,00 € * 189,00 € *
TIPP!
TIPP!
TIPP!
TIPP!
Phelsuma robertmertensi Phelsuma robertmertensi
99,00 € * 159,00 € *
TIPP!
Takydromus smaragdinus Takydromus smaragdinus
80,00 € * 90,00 € *
TIPP!
Extreme Red Sandfire Dragon Extreme Red Sandfire Dragon
159,00 € * 280,00 € *
TIPP!
NEU
TIPP!
TIPP!
TIPP!
Natural Nano Terrarium Natural Nano Terrarium
59,90 € * 61,99 € *
Dart Frog Pfeilgiftfrosch Terrarium Dart Frog Pfeilgiftfrosch Terrarium
149,00 € * 196,95 € *
TIPP!
NEU
TIPP!
Zuletzt angesehen